Das SCV Bundesliga Team geht gut vorbereitet in die Saison

Eckernförde. Das Bundesliga Team des Segelclub-Ville (SCV) bereitete sich am langen Osterwochenende (16.04- 22.04) mit einer Trainingseinheit in Eckernförde auf das erste Zusammentreffen der zweiten Liga in zwei Wochen vor. Das Team, bestehend aus Julian Blumenthal, Tom Krell, Lars Schafmeister und Tim Schilling, konnte die Trainingstage bei guten Wind- und Wetterbedingungen, mit Windstärken von 6 bis zu 18 kts, optimal nutzen. Mit insgesamt neun Booten aus der Ersten und aus der Zweiten Liga konnte zudem bei realistischen Rennsituationen trainiert werden. Vormittags wurde der Fokus auf das Starten gelegt, da ein guter Start oft schon über die Laufplatzierung entscheidet. Damit auch die restlichen Wettfahrten bei den entscheidenden Events möglichst optimal ablaufen, wurde nachmittags der Fokus auf die Abläufe in den Wettfahrten gelegt und kurze Wettfahrten hintereinander gefahren. Die
Teammitglieder müssen gut eingespielt sein, um problemlose Abläufe ermöglichen zu können.
Die Trainingseinheit kann dabei auch als Fingerzeig gewertet werden, wohin die Saison führen könnte. Die Trainingstage in Eckernförde bezeichnete Lars Schafmeister, der an Bord für den Trimm verantwortlich ist, als „effektiv“. Das Team habe sich von Tag zu Tag gesteigert. Lars Schafmeister zeigt sich zufrieden und sagt „das Team fühlt sich gut und sicher vorbereitet auf das Event in Starnberg.“

Text: JR