Gute Nachrichten: Segeln ist seit dem 22.2. wieder erlaubt!

Gemeinsam haben wir etwas für unseren Sport bewegt! Durch das eifrige Engagement des SCV, zusammen mit Thomas Fischer, Vorsitzender des Ruder- und Segelclub Zülpich, sowie Jürgen Schreiber, Vorsitzender der Wassersportfreunde Liblar, können wir auf dem Wasser einen Schritt in Richtung Normalität gehen: Segeln ist nach der neuen Corona Schutzverordnung wieder erlaubt. Auch das Clubgelände können wir wieder öffnen. Allerdings werden wir den Zugang zum Gelände vorerst auf 60 Personen begrenzen müssen.

Ein besonderer Dank geht auch an Christian Heinze und an viele andere Clubmitglieder, die uns in den letzten zwei Wochen bei der Arbeit sehr unterstützt haben.

Bitte beachtet unbedingt die Beschränkungen, die bis auf weiteres im Club gültig sind:

  • Unser schönes Clubhaus bleibt gesperrt – einschließlich Toiletten und Umkleiden
  • Auf dem Gelände ist jederzeit ein Abstand von 4 Metern zu haushaltfremden Personen einzuhalten
  • Beim Sport ist laut CorSchVO ein Mindestabstand von 5 Meter einzuhalten
  • 2-Mann-Jollen dürfen nur mit Besatzung aus einem Haushalt segeln

Danke an Gregor Golland für die schnelle Reaktion, die äußerst angenehme 
und offene Kommunikation und natürlich für den Einsatz im Landtag.

Zum Abschluss haben wir noch eine Leseempfehlung für euch. Unser Vorsitzender Stephan war in den letzten Wochen sehr aktiv und so auch in der Lokalpresse präsent: https://epages.ksta.de/