Deutscher U17 Meister in der Europe erneut vom SCV

In diesem Jahr fanden die Deutschen Jugendmeisterschaften der Bootsklasse Europe in Riebnitz-Damgarten vom 17. bis 21. Mai statt. Bereits an den Tagen vor den Meisterschaften waren hervorragende Windbedingungen, so dass ein optimales Vortraining auf dem Saaler Bodden möglich war. Ben Krell, der direkt vom ersten Segel-Bundesliga Spieltag in Berlin angereist war, konnte sich so, nach den Tagen auf der J70, wieder ideal an das Bootsgefühl der Europe gewöhnen.

Die Wettfahrten begannen dann, nach dem Tag der Bootsvermessung, am Donnerstag.
Ben Krell trat hierbei in der U17 Wertung als Titelverteidiger an. Gleich am ersten Tag konnte er sich durch gute Wettfahrtergebnisse mit einem hauchdünnen Vorsprung Platz 1 in der U17 Wertung und den 4ten Platz in der Gesamtwertung ersegeln. Im Laufe der weiteren Wettfahrten an den Folgetagen erfolgte dann ein ständiger Positionswechsel auf den vorderen Plätzen. Die idealen Segelbedingungen führten dazu, dass bereits am Samstag, dem dritten Segeltag, die abschließenden Wettfahrten absolviert werden konnten. In diesen Tag startete Ben Krell als Führender der U17 Wertung. Bei der 8ten Wettfahrt verpatzte er jedoch den Start, so dass er seinen, im Laufe des Tages mühsam erarbeiteten, Vorsprung von 4 Punkten komplett einbüßte. So ging er auf Rang 2 liegend in die 9te und letzte Wettfahrt. Es galt, sich bei dieser Wettfahrt vor dem Führenden zu platzieren, dabei aber das Hauptfeld nicht aus dem Auge zu verlieren. Direkt beim Start konnte sich Ben Krell vor den unmittelbaren Konkurrenten legen und jeden Angriff während der Wettfahrt erfolgreich abwehren, so dass er mit 2 Bootslänge Vorsprung die Ziellinie überquerte. Er gewann so den Meistertitel der U17 Wertung hauchdünn vor dem punktgleichen Finn Waltemode vom SC Monheim, durch das bessere Einzelwettfahrtergebnis. In der Gesamtwertung belegt Ben am Ende einen hervorragenden 4ten Platz, hinter den dominierenden U19 Seglern.

Bericht und Bild: BK

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Nachrichten

Es geht wieder los!

Die Bundesligasaison 2024 steht in den Startlöchern und die Vorfreude steigt! Nach einem langen Winter, startet die Segelbundesliga Saison 2024 ,am kommenden Wochenende, wieder in

Tag der offenen Tür 1.5.2024

Wir freuen wir uns sehr, Euch wieder herzlich mit Euren Familien und Freunden zu unserem traditionellen „Tag der offenen Tür“ am 01. Mai 2024 von